Rundreise

 

Im Blog geht es um die aktuellen, ganz besonderen Erlebnisse, Erfahrungen oder um unsere persönlichen Orte, die uns nachhaltig beeindruckt haben

26. Juli 2019
Argentinien, Tipps, Rundreise

Argentinien Tipps für Individualreisende

Die Themen „Preise“, „Bargeld“, „Fortbewegung“ hätten uns im Vorfeld unserer Reise nach Argentinien mehr interessiert und deshalb haben wir mal die wichtigsten Tipps zusammengestellt, die die Urlaubsplanung und auch das Reisen durch dieses wundervolle Land einfacher machen.
15. September 2017
Tiefsandtaucher, Petra

Petra – nichts für Weicheier

Heiß, staubig, uralt und stets mit einem latenten Geruch von Kamelmist umgeben ist Petra einer der schönsten und erstaunlichsten Orte der Welt. Beschreibungen über diese mystische Stadt gibt es viele, deshalb haben wir ein paar Tipps zusammengestellt, die nicht im Reiseführer stehen. Die rote Felsenstadt ist einfach magisch!
9. September 2017

Irgendwo zwischen Irak, Saudi-Arabien und Syrien

Für uns heißt es jetzt „Bye-Bye La Locanda Boutique Hotel“ und ab zum Flughafen. Netterweise erklärt uns Amro noch den kürzesten Weg auf die M40 zu den Wüstenschlössern. Ein Weg, der angeblich viel schneller und besser ist, als wenn wir über Amman fahren.
5. September 2017

Amman: Oft kommt es anders als man glaubt…

Von Amman erwarten wir nichts, von den Englischkenntnissen der Jordanier dagegen viel. Wir hatten gelesen, dass Amman ein Moloch mit ein paar historischen Sehenswürdigkeiten sein soll. Nicht sonderlich charmant, aber modern – durch Englisch als Verkehrssprache.
16. Mai 2016

Marokko – Auf den Spuren von Game of Thrones

Marokko sollte eigentlich nur ein "Kurzurlaub" werden - OK, wir waren dann doch 14 Tage unterwegs. Trotzdem waren wir überrascht, wie preiswert der Urlaub in Marokko war, für das, was einem das Land zu bieten hat: Ein orientalischer Traum inkl. Game of Thrones hautnah...
29. August 2015

Als Selbstfahrer in Jordanien

Zuerst sollte unser Trip nach Jordanien nur ein kurzer Abstecher nach Petra werden. Doch wie hinkommen, ohne Reiseagentur? Selbstfahren ist die Alternative. Doch wie sehen die Straßen aus? Kommt man so einfach über die Grenze? Und was "lauert" auf der anderen Seite? Ein paar Tipps, wie man durch Jordanien als Selbstfahrer reist.
7. Februar 2017

Schlammbad in Südafrika

Südafrika ist das Land unseres Herzens! Auch wenn wir insgesamt Afrika-Fans sind und alle afrikanischen Länder, die wir bereisen durften, einen großen Zauber ausüben, so ist es bei Südafrika einfach Liebe. Oft werden wir von anderen Afrika-Fahrern gefragt, wieso wir nach spannenden Zielen wie Uganda, Kenia, Botswana, Mosambik usw. immer wieder ins "langweilige" Südafrika fahren
12. September 2016

Letzter Teil Island: Von Mordor bis Hobbingen

Unser erstes Ziel ist der Skógafoss und danach der Seljalandsfoss. Später entdecken wir im Reiseführer ein historisches Dorf. Die kleinen Häuschen erinnern uns irgendwie an das Land der kleinen Hobbits aus "Herr der Ringe". Schon wieder dieser Film, denken wir. Erst Mordor und jetzt Hobbingen.
9. September 2016

Teil 5 Island: Myvatn – Das Grau(-en) beginnt

Die Nacht war zwar nicht so schlimm, wie befürchtet. Trotzdem sind wir froh, als wir die Tupperdose verlassen dürfen. Im Haupthaus gibt es ein leckeres Frühstück mit Blick auf den Myvatn. Leider ist das Wetter wieder umgeschlagen und inzwischen nasskalt und grau. Heute wollen wir als erstes das vulkanische Kraftfeld sehen.
7. September 2016
Island Rundreise

Teil 4 Island: Húsavík – Wale und Wasserfälle

Alle Bilder, die wir von Island gesehen hatten, zeugten von großartiger Landschaft und vor allem von Einsamkeit. Wer zum „Golden Circle“ will, sollte letzteres ganz schnell vergessen! Schon auf dem Weg dorthin werden wir misstrauisch: Die Autos fahren schon fast Kolonne....
6. September 2016

Teil 3 Island: Djúpavík – Vom Arsch der Welt zu den Trollen

Ich wache um 5 Uhr auf. Okay, dann kann ich ja mal nach Nordlichtern schauen... Stattdessen sehe ich einen wundervollen Sonnenaufgang und einen Delfin, der im Fjord entlang springt. Hammer! Irgendwie hat mich das Erlebnis mit dem skurrilen Ort versöhnt. Ich fange an, dem Zauber von Djupavik zu erliegen.
4. September 2016

Teil 2 Island: Golden Circle – Vom Touristengetümmel in die Einöde

Alle Bilder, die wir von Island gesehen hatten, zeugten von großartiger Landschaft und vor allem von Einsamkeit. Wer zum „Golden Circle“ will, sollte letzteres ganz schnell vergessen! Schon auf dem Weg dorthin werden wir misstrauisch: Die Autos fahren schon fast Kolonne....