parallax background

Die eigentliche Reise- oder Routenplanung ist die spannendste und schönste Urlaubsvorbereitung überhaupt. Man kann schon sagen, dass

Gerade in Afrika ist die Planung enorm wichtig, weil in Afrika andere Maßstäbe an Reisezeit und Routen gelten. Da können 100km schon mal gerne auch 6h dauern. Wenn man das nicht berücksichtigt, kann man sehr schnell in unangenehme Situationen geraten.

Denn ein Gesetz befolgen wir stets: In Afrika niemals im Dunklen Auto fahren.

Das heißt natürlich, dass wir uns im Vorfeld intensiv mit dem Land, den vielen Highlights, den Strecken bzw. Straßen und den Unterkünften auseinandersetzen. Aber das steigert die Vorfreude auf den kommenden Urlaub nur umso mehr. Probiert es einfach einmal aus.

Wir suchen und buchen unsere Unterkünfte immer selbst. Da wir bei der Auswahl der Unterkünfte sehr häufig auf Tripadvisor zurückgreifen, versteht es sich von selbst, dass wir natürlich auch auf Tripadvisor Bewertungen schreiben.

Aber Tripadvisor ist nur der erste Schritt. Ein wichtiges Auswahlkriterium ist für Selbstfahrer häufig die Erreichbarkeit mit dem Auto - gerade in Afrika. Daher werden neben der Bewertung auf Tripadvisor natürlich auch die offizielle Website bzw. immer häufiger auch die sozialen Netzwerke in die Entscheidung miteinbezogen.

Die anschließende Buchung erfolgt dann gerne über Booking.com, da hier die Stornierungsfristen sehr kurzfristig sind. Jedoch stehen wir auch mit vielen Unterkünften im Vorfeld direkt in Kontakt. Dadurch bekommt wir immer noch den besten Eindruck, ob die jeweilige Unterkunft unseren Erwartungen entspricht.

Bei der Mietwagenbuchung sind wir eher konservativ oder besser, wir gehen auf Nummer sicher. Und das aus guten Grund, denn bei Schäden jeglicher Art, grobe Fahrlässigkeit ausgenommen, haben wir bis heute nie auch nur einen € zahlen müssen.

Im Vorfeld jeder Reise erkundigen wir uns in Reiseforen, Blogs oder Erfahrungsberichten welches Fahrzeug des ideale Gefährt für unsere Reise ist. Im südlichen und östlichen Afrika kann das gerne auch ein Allrad oder SUV sein, da die Pisten häufig eben nicht asphaltiert und somit anspruchsvoller sind. Außerdem ist eine erhöhte Sitzposition auf den Game Drives in den Nationalparks enorm wichtig, damit man über das hohe Gras auch die Tiere zu sehen bekommt.

Wenn das Fahrzeug also ausgewählt wurde, buchen wir in der Regel unsere Fahrzeuge mit einem All-Inklusive Paket (Reifen, Glas, Unterbodenschutz, etc.) bei DER Tour. Gerade im Schadensfall haben wir hier sehr gute Erfahrungen gesammelt.

Über uns und den schwarzen Kontinent


"Man reist ja nicht um anzukommen, sondern um zu reisen.“ Johann Wolfgang von Goethe

Abenteuerlust? Neugier? Erfahrungen? All das und noch ein bisschen mehr, zieht uns so oft es geht, in fremde Länder und auf andere Kontinente. Ganz besonders nach Afrika. Nach unserer ersten Kenia Reise haben wir uns verliebt: in die Menschen, die Landschaften, die Tiere und in die unendliche Tiefe des afrikanischen Himmels. Wir wissen auch, dass es keine "einfache Liebe" ist. Afrika zu begreifen, ist nicht leicht. Je öfter wir dort sind, desto sicherer wissen wir, dass wir nichts wissen. Ganz besonders liegt uns Südafrika am Herzen. Jedoch gibt es so viele spannende und interessante Orte inkl. ihrer Menschen und Kulturen auf dieser Welt zu entdecken. So machen wir natürlich auch immer wieder Abstecher in andere Regionen. Interessiert? Dann kommt doch mit... auf unseren Reiseberichten!

Read more

Unsere schwäbische Homebase: Stuttgart oder Liebe auf den 2. Blick


""Wenn Stuagert koine Stäffele hätt, no wärs koi Stuagert meh, no wäret seine Mädla net so schlank ond net so schee!"“ Friedrich E. Vogt

Ich (Chris) muss zugeben, als Ruhrpottler tat mich am Anfang schwer und die Schwaben machen es einem auch nicht leichter, Stadt und Leute schnell kennenzulernen oder gar zu lieben. Aber Stuttgart ist besonders, individuell, modern, überraschend kreativ und sehr vielfältig.

Es wird häufig unterschätzt, weil viele Menschen Vorurteile gegenüber Menschen und Region haben. Keine andere Stadt in Deutschland ist so im Umbruch und entdeckt sich täglich neu. Eine kleine Homage an die Stadt, die mehr zu bieten hat als Kehrwoche und Daimler.

Read more

Die Köpfe hinter Tiefsandtaucher

Anja

PR Profi von uns, die die meisten Texte und Storys schreibt. Weitere Vorlieben neben dem Reisen: Lesen, Apple Produkte, Shopping, Sport und der BVB!

Chris

Event Profi, der für das Design und die Fotos verantwortlich ist. Neben dem Reisen ist sein Herz königsblau, er interessiert sich für alle Arten von Design, Architektur und Fotografie und manchmal macht er auch ein wenig Sport.


Facebook